Freizeitaktivitäten

Holzminden bietet natürlich auch für Familien, Schulklasse, Firmen- und Tagesausflügler interessante Möglichkeiten den Tag zu verbringen.
Neben den interessanten Stadtführungen in der Innenstadt sollte man nicht die wunderbare Lage der Stadt Holzminden im Hochsolling aus den Augen verlieren.
Diese wunderbare Region bietet einige Möglichkeiten zu Ausflügen und Gruppenaktivitäten, einige dieser Möglichkeiten haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Duft- Aromenseminare

Eine besondere Erfahrung für alle Sinne. In den schönen hellen Räumlichkeiten des Museums Torhaus am Katzensprung finden unsere Duft- und Aromenseminare statt. Egal ob Sie sich einmal in die Welt der französischen Weine entführen lassen möchten, zum Bierkenner werden wollen oder in den Hochgenuss besonderer Tees kommen möchten - unsere Aromenseminare halten für jeden Geschmack das passende Angebot bereit. Oder möchten Sie sogar einmal zum Parfumeur werden und Ihren eigenen Duft kreieren? Lassen Sie sich inspirieren...

Radfahrer sind willkommen in Holzminden

Holzminden ist, mit seiner Lage in der Solling-Vogler-Region nicht nur ein wunderschönes und reizvolles Gebiet für Mountainbiker, sondern hat auch für den Tourenradler seinen Reiz. In Holzminden kreuzen sich nämlich die Radwege R1 (Europaradweg) und der R99 (Weserradweg), während man als über den R99 von Holzminden weiterfahren kann bis an die Nordsee, kann man sich über den R1 entweder Richtung Westen bewegen, bis man in Boulogne-sur-Mer auf den Ärmelkanal trifft oder man fährt gen Osten und besichtigt die Eremitage in St. Petersburg.
Bevor man sich aber auf diese Wege macht, kann und sollte man einige Zeit in Holzminden verbringen und diese schöne Kreisstadt besuchen.

Wenn Sie von Süden kommend direkt vorbei am zusammengelegten Radweg R1 / Weser-Radweg liegende Schloß Corvey flußabwärts radeln, durchfahren Sie eine grüne, saftige Landschaft im Wesertal. Der Horizont wird malerisch durch den hügeligen Solling bestimmt. An dem etwa 400 Mio. Bäume fassenden Naturpark Solling-Vogler liegen viele kleine Dörfer, die sich am Hang und im Tal angesiedelt haben. 

Der Radfahrer folgt bis nach Holzminden dem natürlichen Lauf der Weser, der vorbei an den Ortschaften Lüchtringen und Albaxen einige großzügige Kurven beschreibt.

Vor der Stadtgrenze Holzmindens erreichen Sie den Campingplatz der Stadt mit dem Freibad nebenan. Die Wiesen beider Gelände enden schließlich an der Weser am Fuße der Brücke, über die Sie in die Innenstadt gelangen.

Ein Hotel mit Natursteinturm sticht neben der Weserbrücke als Sehenswürdigkeit ebenso ins Auge, wie die für Holzminden charakteristische Turmspitze der Lutherkirche oder das Kornsilo am Weserkai.

Der R1 und der Weser-Radweg trennen sich nun an der Weserbrücke vom R99. Dieser folgt der Weser auf der Westseite weiter Richtung Norden, während der Weser-Radweg zusammen mit dem R1 Sie direkt in die Innenstadt von Holzminden führt. Aber wo Sie schon einmal hier sind...

Vom Rad direkt in die Innenstadt...

Direkt am Ende der Brücke befinden Sie sich schon am Anfang der langgezogenen Fußgängerzone, deren zahlreiche Bistros, Cafés und Restaurants mit ihrer Außenbestuhlung geradezu zu einer Kaffeepause einladen.

Der Marktplatz bietet beste Möglichkeiten, im Schatten der großen Platanen mit Blick auf den großen Brunnen in der Mitte des Platzes, ein Erfrischungsgetränk zu sich zu nehmen. Fahrradabstellmöglichkeiten, die man auch am Cafétisch im Auge hat, sind selbstverständlich.

Wundervolle Altstadtbauten und gemütliche Gassen und Straßen runden die Kleinstadtidylle vollends ab. Nehmen Sie sich die Zeit und erkunden die Innenstadt zu Fuß.
In der Oberen Straße 30, bei den öffentlichen Toiletten, finden Sie Schließfächer zum Verstauen Ihres Gepäcks.

Alternativ können Sie Ihr Rad und Ihr Gepäck auch in dem kostenlosen Fahrradparkhaus am Johannismarkt verstauen. Die Benutzung dieser großen Parkboxen ist kostenfrei und Sie können die Boxen mit Ihrem Fahrradschloss abschließen.

Auch Mountainbiker kommen in der Region auf Ihre Kosten.

Das Streckennetz besteht aus 15 Rundtouren, die alle durchgehend mit der jeweiligen Routennummer in der Farbe des jeweiligen Schwierigkeitsgrades ausgewiesen sind. Die einzelnen Rundtouren können auch individuell miteinander kombiniert werden. Zudem besteht die Möglichkeit, eine Mehrtagestour rund um den gesamten Naturpark Solling-Vogler zu befahren.

Die Routenplanung wurde mit Feld- und Waldeigentümern, Kommunen und Naturschutz abgestimmt. Sensible Bereiche wurden in begründeten Fällen (Ruhezonen, Naturschutzgebiete) ausgeklammert, so dass die Routenführung einen Konsens unterschiedlicher Interessen darstellt.

Die Einzelrouten haben Längen von 24 bis 60 Kilometern und weisen von 410 bis 1425 Höhenmeter auf.

Mehr Informationen zum Thema Mountainbiken bekommen Sie unter www.hochsolling.de.

Wasser wandern

Erleben Sie das wunderschöne Weserbergland aus der Bootsperspektive. Gleiten Sie mit einem „Indianerkanu“ fast lautlos vorbei an Wäldern, Wiesen, Berghängen und historischen Städten. Eine Kanutour auf der Weser vermittelt auch einen Hauch Abenteuer. Dieses Freizeitvergnügen für Jung und Alt macht nach einer guten Einweisung viel Spaß. Die Kanutour lässt sich gut mit einer Radtour kombinieren.

Sie können geschichtsträchtige Städte wie die alte Barockstadt Bad Karlshafen, die Fachwerkstädte Höxter und Holzminden mit seinem Duftenden Stadtrundgang sowie die Münchhausenstadt Bodenwerder besichtigen. Das berühmte Schloß Corvey, die Porzellanmanufaktur Fürstenberg und weitere Burgen und Klöster liegen direkt an der Weser. In allen Orten finden Sie gute und ausgewiesene Kanuanleger. Verschiedene Streckenabschnitte und Streckenlängen können ausgewählt werden.

Weitere Informationen erhalten Sie von den erfahrenen Kanuanbietern unter:

www.krome-kanu.de
www.paddeltouren.de
www.weser-erlebnis.de
www.weserbergland-aktiv.com 

Schwimmen an der Weser

Für die Schwimmsportler und Badenixen unter den Besuchern der Stadt, halten wir sowohl im Sommer, als auch im Winter entsprechende Bäder bereit.

In den Sommermonaten steht Ihnen unser Freibad zur Verfügung. Das direkt am Weserufer gelegene Freibad wurde vor wenigen Jahren erst saniert und bietet neben 25m Wettkampfschwimmbahnen und einer 16.000 qm großen Liegefläche eine Breitrutsche mit 15m Breite und 3m Länge, Bodenblubber, Wasserkanonen, Massagedüsen, Sprudelbank und Schwallduschen.
Ebenfalls im Angebot unseres Freibades findet sich ein Springerbecken mit 1m und 3m Brett, sowie einer 5m und 10m Turmspringanlage.
Das Nichtschwimmerbecken hat eine Wassertiefe von 0,45 bis 1m.

Öffnungszeiten des Hallenbades

Montag:
14.00 - 16.00 Uhr (nur für Damen ab 18 Jahren)

Dienstag:
07.00 - 11.00 Uhr
14.00 - 21.00
14.00 - 18.00 (Spielnachmittag)

Mittwoch:
06.30 - 11.00 Uhr
14.00 - 19.00 Uhr

Donnerstag:
07.00 - 11.00 Uhr
14.00 - 20.00 Uhr

Freitag: 
06.30 - 11.00 Uhr
14.00 - 21.00 Uhr

Samstag: 
08.00 - 18.00 Uhr

Sonntag: 
08.00 - 12.00 Uhr

Öffnungszeiten des Freibades

Montag - Freitag:
06.30 - 08.30 Uhr

Samstag, Sonntag & Feiertage
08.00 - 19.00 Uhr

Roxy-Kino Holzminden

Im Mai 2014 feierte das Kino in Holzminden große Eröffnung. Das Roxy-Kino bietet in vier Sälen besondere Kinoerlebnisse für jede Zielgruppe.
http://www.kino-holzminden.de/

Aktivitäten in der Solling-Vogler-Region

Die Kreisstadt Holzminden liegt in der Solling-Vogler-Region, in der vielfältige Freizeitaktivitäten angeboten werden. Weitere Informationen zu den Angeboten der SVR finden sie hier: http://www.solling-vogler-region.de

Freizeitaktivitäten im Hochsolling

Der Hochsolling ist ebenfalls eine Region des Weserberglandes und bietet zahlreiche Freizeitattraktionen für Besucher der Stadt Holzminden. Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.hochsolling.de/

Prospektanfrage

Wenn Sie weitere Informationen benötigen, dann können Sie auf den Seiten des Hochsolling unsere verschiedenen Prospekte bestellen und ganz bequem zuhause durchblättern. So steht auch der Planung eines längeren Aufenthalts mit vielen interessanten Sehenswürdigkeiten in unserer schönen Region nichts mehr im Wege.
www.hochsolling.de/prospektanfrage.html